Sep 24
Der Nagellackherbst bei Manhattan wird strange... klar, was soll sonst dabei herauskommen wenn Bonnie Strange eine Nagellack-LE kreiert?!?

Dank eines Testp√§ckchens durfte ich mir die ab sofort und f√ľr insgesamt 5 Monate (also bis Anfang 2014) erh√§ltliche Bonnie Strange Colour Collection schon anschauen. Hier kommen die Nagellack-Swatches:




Zur Vorabinfo: Alle Swatches sind mit Topcoat gemacht worden und die Nagellacknamen der Bonnie Strange LE stehen leider (wieder) nicht auf den Flaschen, sondern sind der Pressemitteilung entnommen worden.

Manhattan Bonnie Strange - 001 Berlin Bling


Silber l√§sst mich an Eisprinzessinnen, K√§lte und Winter denken ... vielleicht auch an Silvester. Da die Lacke bis dahin erh√§ltlich sein werden passt das irgendwie, wenngleich die meisten von uns bereits einen silbernen Nagellack im Schrank stehen haben d√ľrften.



Berlin Bling ließ sich jedenfalls leicht auftragen und ist recht "funky". Nicht auffallen geht mit einem silbernen Nagellack eh schlecht, damit ist es unmöglich. ;-)


Manhattan Bonnie Strange - 002 Kreuzberg Darling


Der Rosaton ist meiner Meinung nach ein kleiner Ausrei√üer in dieser LE. Die Farbe sticht gegen die √ľbrigen Lacke heraus, weil sie als Einzige m√§dchenhaft ist. In der Flasche wird sogar ein feiner lila Schimmer erkennbar, von dem man auf dem lackierten Nagel aber nichts mehr wahrnehmen kann.



Qualitativ f√§llt Kreuzberg Darling leider auch auf: Hier habe ich drei Coats gebraucht! Schuld daran war nichtmal unbedingt die Deckkraft, sondern vielmehr die Tatsache dass der rosa Lack nach zwei Auftr√§gen noch sehr ungleichm√§√üig ausschaute. Nach drei Schichten ist das Ergebnis f√ľr meinen Geschmack auch noch nicht perfekt, aber tragbar. Hier kommt es sicherlich auf auch die Lackiertechnik an... zu sparsamer Auftrag k√∂nnte schwierig werden.

Manhattan Bonnie Strange - 003 Very Veggie


Very Veggie ist ein tolles Emerald-Gr√ľn und h√§tte mich im Laden vielleicht verf√ľhrt den Nagellack zu kaufen. :-)



Allerdings: Auch hier brauchte ich stellenweise drei Schichten f√ľr ein exakt deckendes Ergebnis. Der Gr√ľnton ist recht sheer und muss gleichm√§√üig und sauber lackiert werden um anschlie√üend sch√∂n zur Geltung kommen zu k√∂nnen.

Manhattan Bonnie Strange - 004 Black Trash


Schwarz mit silbernen Glitzerteilchen - ja, das haben wir alle schonmal gesehen, das ist nichts Neues aber trotzdem immer wieder schön.



Nach 2 Aufträgen war hier alles top.

Manhattan Bonnie Strange - 005 √úberlover


Warum habe ich diesen goldenen Nagellack als einzigen im Querformat fertig gemacht? Keine Ahnung...



√Ąhnlich wie Berlin Bling deckt auch √úberlover (was soll das f√ľr ein Name sein?!?) super und zaubert ein ziemlich gl√§nzend-auff√§lliges Finish auf die N√§gel.

Manhattan Bonnie Strange - 006 The Wow-Show



Denkt euch ein dunkles, fast schwarzes LILA


Ausgerechnet mein Liebling der LE wollte sich absolut nicht farbecht ablichten lassen! The Wow-Show ist ein sehr dunkler Lilaton, der je nach Licht auch gerne mal fast Schwarz erscheint. Das Highlight sind die goldenen Glitzerteilchen. Hier war nach zwei Schichten alles deckend.



Meine Lieblingst√∂ne bleiben Very Veggie und The Wow-Show. Kreuzberg Darling konnte wegen der ben√∂tigten drei Schichten gar nicht √ľberzeugen, aber sonst erschienen mir die Bonnie Strange Nagellacke recht solide. Einziges Manko (das sich mit Ausnahme von Kreuzberg Darling auf alle Nagellacke der LE bezieht): Meine Testexemplare haben eine relativ fl√ľssige Konsistenz, die sich zwar sehr gut lackieren l√§sst, aber auch jede Unebenheit des Nagels gut sichtbar macht.

Die Nagellacke dieser Kollektion kommen in der allbekannten Manhattan Quick-Dry-Größe mit 7ml Inhalt und die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf 2,99 Euro beziehungsweise 5,90 CHF.

Habt ihr die Manhattan Bonnie Strange LE schon entdeckt und zugeschlagen oder ist bei dieser Herbst-Winter-Auswahl nichts f√ľr euch dabei?




Geschrieben von Bonny

Tags f√ľr diesen Artikel: ,

4 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Aida meint:

    Super, dass du hier gleich alle Swatches hattest! Vielen Dank f√ľr's posten :-)

  2. Sarah meint:

    Bis auf "the wow show" bleibe ich bei meiner Meinung, dass die meisten davon mich viel zu sehr an die community colors erinnern. =/
    Ich hab den Aufsteller zwar schon gesehen, aber nichts mitgenommen und das wird sich im nächsten halben Jahr wohl auch nicht ändern..

  3. Neru meint:

    Mir gefällt von den sechs "The Wow-Show" am besten, der Nagellack sieht wirklich klasse aus. Werde mir die Lacke in natura genauer ansehen.

    LG Neru

  4. PlueschnaseLilly meint:

    Sind ja tolle Farben. Hätte ich jetzt eigentlich nicht erwartet :-D
    Also ich habe die LE heute nicht gesichtet.

    lg

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

gerade online: 7
Besucher heute: 303
Besucher gestern: 381
Max. Besucher pro Tag: 3.434
Blog Top Liste - by TopBlogs.de