Nov 24
Nachdem der Artdeo Ceramic Nail Laquer probetragen wurde, gibt es heute ein paar Tragebilder und eine kurze Nagellackreview für euch. Der Artdeco Nagellack Nummer 285 Sparkling Rose ist Bestandteil der aktuellen Artdeco Forever Glam Kollektion (hinter dem Link präsentiert von Dani) und hat mich 7,50 Euro für 6 ml gekostet.

Artdeco Ceramic Nail Laquer 285



Auf dem Foto seht ihr zwei Schichten Artdeco-Nagellack Nummer 285 plus Unterlack und mit einer Schicht Ăśberlack.

Wie unschwer zu erkennen ist, haben diese beiden Lackschichten nicht gereicht, um ein deckendes Farbergebnis zu erzielen. Im Alltag fällt dies meist in ungünstigen Lichtsituationen und in Kunstlicht auf … auf den Bildern sieht man es aber irgendwie immer mehr oder weniger deutlich.

Aus Zeitmangel kam ich leider nicht mehr dazu eine dritte Nagellackschicht aufzutragen…

Artdeco Nagellack 285


Die Farbe selbst ist schwierig in kurze Worte zu fassen, vor allem weil der Nagellack je nach Lichteinstrahlung mal silber und mal rosa-flieder-lila-silbrig erscheint.

Durch sein Folienfinish glänzt Artdecos Nr. 285 sehr schön – und das nicht nur in direktem Sonnenlicht.

Artdeco Sparkling Rose


Die Trockenzeit war (in Kombination mit einem Schnelltrockenlack) okay – wobei ich zugeben muss, dass ich in diesem Punkt gerade sehr ungeduldig bin und es mir nicht schnell genug gehen kann :-)

Die Fotos sind etwa einen Tag nach der Lackierung entstanden und da war schon allererste Tippwear vorhanden. Die Tippränder haben bei mir auch relativ schnell zugenommen. Trotzdem musste Sparkling Rose etwa eine Woche lang auf den Nägeln verweilen – das ging recht gut, denn aufgrund der hellen Farbe waren die Tippränder auf der normalen Hand-Augen-Entfernung kaum zu sehen (genaueres Hinsehen habe ich versucht zu vermeiden).

Mein Fazit: Die Farbe ist interessant, das Finish sehr schön glänzend – aber wirklich überzeugt hat mich Artdeco’s Sparkling Rose wegen der mangelnden Deckkraft nach zwei Schichten nicht.

PS:Ja, ich weiß - es stehen noch einige Nagellackswatches aus den letzten Einkäufen aus. Ist auch alles schon in Bearbeitung... ich bräuchte nur mal etwas mehr Zeit :-) Soll heißen: Ich habs nicht vergessen, nur leider ist die Blogzeit momentan sehr knapp.



Geschrieben von Bonny

Tags fĂĽr diesen Artikel: , ,

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

9 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Jessi meint:

    der Lack kommt mir verdächtig bekannt vor...
    kann es sein, dass das ein Dupe zu dem essence fairytale LE Lack 02 Pixie Dust ist ? ich glaube, der sieht dem hier seeeehr ähnlich...

  2. Bonny meint:

    @Jessi: Mir fehlt gerade die direkte Vergleichsmöglichkeit... aber von den Swatches im Netz her würde ich sagen, dass Artdeco silbriger ist.

  3. Lee meint:

    uii der ist ja wirklich sehr schön
    wünsche dir noch einen schönen Abend

  4. goodcow meint:

    wow, was fĂĽr eine tolle farbe =)

  5. Ninea meint:

    Mensch, dass sind tolle Fotos! Der 285 war bestimmt nicht leicht zu fotographieren, oder?

    Ein hübscher und wirklich außergewöhnlicher Lack! Ich hatte ihn letztens auch im Douglas in der Hand, habe ihn aber zum Glück nicht mitgenommen, weil er mir - trotz LE - total bekannt vorkam.

    Ich habe später mal gewühlt und siehe da, ich hatte ihn schon in meiner Sammlung, und zwar schon seit ca. einem Jahr! Der 285 war einer meiner ersten Artdeco Lacke und ich war damals auch sofort begeistert und musste ihn kaufen.

    Seltsam, dass sie ihn jetzt in die LE eingefĂĽgt haben. Andererseits ist er so hĂĽbsch und funkelnd, dass er gut zu den anderen LE Lacken bzw. dem Glitzer-/Weihnachtsthema passt.

    Mit der geringen Deckkraft kann man leben, finde ich zumindest, weil das Ergebnis so schön ist.

    Viele GrĂĽĂźe!
    Ninea

  6. Bonny meint:

    @Ninea: Nee, dieser Nagellack war eher schwierig einzufangen. Mich hat halt geärgert, dass auf den Fotos praktisch immer das Nagelweiß durchschimmert - in der Realität tut es das ja nicht immer.

    Alle Achtung, dass du deine so groĂźe Nagellacksammlung so gut im Kopf hast. ;-) Ich meine gelesen zu haben, dass Artdeco in der Forever Glam Kollektion ein paar Wiederauflagen gemacht hat - das scheint auch auf Nummer 285 zuzutreffen.

  7. Estrella meint:

    Ui, schööön! :-) Aus dieser LE ist auch der von mir auserspähte Gold-Glitzer-Lack Nr. 293 :-) Ich finde gerade diese beiden Lacke (285&293) wunderschön, aber auch der Rest der LE spricht mich an. Tja, schade, dass Artdeco preislich höher liegt als z.B. essence, sonst würde einiges ins Körbchen hüpfen...Die Liquid Eyeliner sowie die Eyeshadows 608, 602, 684 sowie die Glitzersprays finde ich sehr interessant.
    Ach, das ist einfach eine super LE fĂĽr die bevorstehenden Festtage und ganz mein Beuteschema ;-)

    Weißt du zufällig, ob die Festtags-LE von Manhattan schon angekündigt ist? Oder ist das vielleicht die Sinners & Saints?

  8. Bonny meint:

    @Estrella: Ich glaube, die Sinners & Saints ist die Weihnachts-LE von Manhattan - zumindest habe ich bislang nichts anderes gehört.

  9. Estrella meint:

    Danke für die Info- schade, aus der LE gefällt mir nichts und finde sie auch nicht festlich :-(

Kommentar schreiben


UmschlieĂźende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

gerade online: 23
Besucher heute: 927
Besucher gestern: 1.648
Max. Besucher pro Tag: 3.434
Blog Top Liste - by TopBlogs.de