Feb 18
Die zweite Douglas Box of Beauty im Jahr 2012 ist erschienen. Schauen wir doch mal, was in der deutschen Ausgabe enthalten war:

Box of Beauty


Als Hauptprodukt in Originalgröße lag der Februar Douglas Box of Beauty eine Gesichtspflege der Naturkosmetikmarke Santaverde bei: 30ml Aloe Vera Creme, die sich zugleich als Tages-und Nachtcreme für empfindliche und normale Haut eignen soll.

So ungern ich mit Gesichtspflege experimentiere – Aloe Vera ist dann doch irgendwie interessant und ein Selbstversuch wird nicht per se ausgeschlossen ;-)

Aloe Vera  Creme


Für mich eher unpassender Weise (weil: zu viele Gesichtspflegeprodukte auf einmal) lag der Februar Douglas Box of Beauty noch ein Probierset von Charlotte Meentzen bei. Im Natur Pur Pflegeset für anspruchsvolle Haut sind jeweils 20 ml Tages- und Nachtpflege enthalten:

Charlotte Meentzen Proben


Ist es ein Denkfehler, wenn ich „anspruchsvolle Haut“ mit „reifer Haut“ gleichsetze und mich dann wundere, dass die Zielgruppe der Beautybox wahrscheinlich weniger in dieser Altersgruppe zu finden sein dürfte?


Dazu gab es jedenfalls noch drei weitere Probiergrößen:

Douglas Box of Beauty im Februar 2012


Der Dr. Scheller Calendula Handbalsam kam mir recht bekannt vor… aber nein, mein erster Gedanke war nicht korrekt. So eine 20ml Handcremeprobe lag nicht schon mal der Douglas Box of Beauty bei, sondern war in der November -Glossybox enthalten.

Für schon mal enthalten hielt ich auch die Hugo Boss – Boss Orange Probiergröße. Aber: Wieder getäuscht. Von diesem Produkt gab es zwar schon eine Probe in der Douglas Dezember-Box , doch damals handelte es sich um eine Bodylotion. Der Februar-Ausgabe dagegen lag ein 50ml Probiertübchen des Shower Gels bei.

Noch nirgendwo enthalten war meines Wissens die kleine Khiels-Probe: Der Miniflakon enthält 4ml Midnight Recovery Concentrate ( = Gesichtspflege).


Mein Fazit zur Februar Douglas Box of Beauty: Gleich 4 Gesichtspflegeprodukte in einer Box halte ich für zu viel des Guten. Glücklicherweise kann ich ein Set gut als Mitbringsel nutzen, so dass es hier keinen Staub ansetzen wird. Die Khiels-Probe und die Santaverde Aloe Vera Creme haben relativ gute Chancen mal ausprobiert zu werden.

Schon wieder ein Hugo Boss Orange Produkt in der Box zu haben, finde ich jetzt nicht tragisch. Allerdings wäre es schön gewesen, wenn dieses Bodylotion-Duschgel-Set in einer Box gewesen wäre. So hätte man die aufeinander abgestimmten / duftgleichen Produkte auch zugleich verwenden können (denn der eine oder andere hat die Bodylotion doch bestimmt schon geleert).

Zur Handcremeprobe: Naja, man kann einer Box nicht vorwerfen, dass etwas schon in einer Konkurrenzbox gewesen ist… und gebrauchen kann man solche Handtaschengrößen auch ganz gut. Also: in Ordnung.

Was mir aber generell fehlt: Wo ist denn die dekorative Kosmetik abgeblieben???


Preview auf die Douglas Box of Beauty im März 2012


Das Hauptprodukt der März-Douglas Box of Beauty° wird ein Artdeco French Manicure Pen im Wert von circa 9,50 Euro sein. Dazu gibt es Luxusproben von DKNY, Lacoste, Jean Paul Gaultier und Juicy Couture.


Für mich hört sich diese Mischung recht interessant an und ich bin auch gespannt darauf, mal einen (mehr oder weniger) “ teuren“ French Pen auszuprobieren. Mit günstigen Produkten dieser Art habe ich bislang keine guten Erfahrungen gemacht (zumindest an den Händen, für die French-Pediküre reichen sie) – mal schauen, wie Artdeco sich schlägt. Ich bin gespannt ;-)

Wie findet ihr die Februar-Box? Falls ihr sie abonniert habt: Seid ihr zufrieden?

PS: Alle bisher erschienen Douglas-Beautyboxen könnt ihr euch hinter dem letzten Link noch einmal anschauen.



Douglas Taschen

° = Partnerlink

Geschrieben von Bonny

Tags für diesen Artikel: ,

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

9 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Danja meint:

    Ich habe die gleiche Meinung wie du. Warum um alles in der Welt so viele Gesichtspflegeprodukt und dann noch fast ausschließlich Naturkosmetik??? Bisher verwende ich, zumindest im Gesicht selten (eigentlich fast nie) Naturkosmetik, weil das Gesicht danach zu "speckig" ist, aber die Aloe Vera Creme werde ich ausprobieren. Die Handcreme und das Pflegeset werde ich wohl weitergeben, wird sich wohl jemand finden, dem es besser gefällt als mir... Ich bin auf jeden Fall schon gespannt auf März, kann fast nur besser werden. ;-)

  2. Frau Zwölfe meint:

    Habe die Box heute auch bekommen und bin ebenso nicht besonders begeistert, auch wenn ich zur Zielgruppe der - anspruchsvollen- Haut gehöre, ( soviel zu der Zielgruppe der BoB ;D ) hätte ich gerne was buntes gehabt, nur Creme ist grottenlangweilig!

  3. Romy meint:

    habe die box heute bekommen. ich bin mal wieder sehr zufrieden. das boss orange duschgel begeistert mich am meisten. obwohl mir die aloe creme auch gefällt. kiehls werde ich probieren und die handcreme ist gut für unterwegs, zumal es im winter nicht schadet, die hände auch mal zwischendurch zu cremen. das pflegeset von charlotte meentzen werde ich verschenken, einfach mal für eine freundin, so zwischendurch, etwas nettes tun. so nach dem motto: kleine geschenke erhalten die freundschaft. auf die märz box bin ich schon gespannt und freue mich darauf.

  4. Mekare meint:

    Hallo,
    also ich finde auch, dass zuviel Gesichtspflege drin ist. Allerdings habe ich von Kiehls ein Töpfchen Ultra Facial Cream bekommen.
    Insgesamt bin ich aber zufrieden.
    Ich würde aber anspruchsvolle Haut nicht mit reifer Haut gleichsetzen, sondern eher mit trockener und/oder empfindlicher Haut.

  5. Estrella meint:

    Hätte ich deine Box bekommen, wäre sie aufgrund der fehlenden dekorativen Kosmetik auch nichts für mich gewesen. Ich muss mich immer stark überwinden, Gesichtspflegeprodukte auszuprobieren, obwohl ich das Nonplusultra in diesem Bereich noch nicht gefunden habe. Unter anspruchsvoller Haut verstehe ich sehr pflegebedürftige, evtl. trockene (Problem) Haut, die evtl. reichhaltig gecremt werden muss. Reife Haut geht ja eher in Richtung Faltenpflege, die ab einem gewissen Alter angewendet wird. Meine Freundin hat z.B. anspruchsvolle Haut und ist noch keine 30 Jahre alt.

    Alles in allem bin ich froh, keine der Boxen abonniert zu haben...ich such mir meine Sachen lieber selbst aus, auch wenn die März-Ausgabe interessant klingt :-)

  6. Anonym meint:

    Ich bin wahnsinnig enttäuscht von der Februar Box. Dank Douglas bin ich jetzt bestens an Cremés ausgestattet. Erst in der letzten Box war eine Fullsize Cremé von Venus!
    Um so mehr freue ich mich auf die März Box. Klingt ja ganz gut :-)

  7. Cassi meint:

    Also ich bin zufrieden mit der Box. Zumal ich zur Gruppe anspruchsvolle/ reife (?) Haut gehöre :-)). Das Pflegeset von Charlotte Meentzen ist der Hammer! Wer seine Cremes nicht mag, immer her damit. Gegen Poto natürlich!

  8. Matthias Job meint:

    Hallo, eine Frage zu den Douglas-Boxen. Gibt es diese auch für die Herren? Das würde mich sehr interessieren. Bei Glossy.de werden diese nun auch im 1/4-jährigen Rhythmus für 15,00 € versandt :-)

  9. Snucki meint:

    Ich war total enttäuscht...ich benutze keine "fremden" Artikel im Gesicht also keine Cremes die ich nicht kenne und mit Naturkosmetik habe ich es erst Recht nicht.. Das einzige Interessante war die Probe von Kiehl´s, da ich die Marke kenne...leider musste ich die Box zurückschicken...das war mir das Geld diesmal nicht wert. Da fand ich die Glossy Box diesen Monat viel besser!

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

gerade online: 22
Besucher heute: 1.353
Besucher gestern: 1.716
Max. Besucher pro Tag: 3.434
Blog Top Liste - by TopBlogs.de